Internetportal Memmingen-Net
Find us on Facebook

anreise              stadt memmingen               stadtverkehr              stadtplan              landkreis unterallgäu              homepage eintragen              checkliste umzug              webcams              notdienste               bevölkerungsschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Memmingen-net beachtet bei der Verarbeitung dieser Daten streng die geltenden Bestimmungen des
Datenschutzrechts der Europäischen Union sowie des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.

Wir informieren Sie mit dieser Datenschutzerklärung, welche Daten wir auf unseren Webseiten erheben, zu welchen Zwecken wir diese Daten verarbeiten,
an welche Empfänger wir ggf. Daten übertragen, zu den rechtlichen Grundlagen der Datenverarbeitung, zur Dauer der Datenspeicherung, zu den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung sowie zu Ihren Rechten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne von Art. 13 Absatz 1 a) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

memmingen-net
Sascha Fix
Schmiedeberg 15
87740 Buxheim
Telefon : 08331-928957
info@memmingen-net.de
www.memmingen-net.de
 

Angaben zu den Datenverarbeitungen.

1. personenbezogene Daten
Art. 4 Nr. 1 DS-GVO definiert personenbezogene Daten als alle Informationen, die sich auf eine  identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Personenbezogene Daten sind z.B. Name, Firmenname, Anschrift, Telefonnummer,  E-Mail-Adresse, Bankverbindung.
Personenbezogene Daten werden bei uns nicht erfasst, da wir nur Firmen, freiberufler, Vereine, Ärzte und sonstige gewerbliche Unternehmen bei uns eintragen.

2. Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages.
Wenn Sie sich bei memmingen-net eintragen, benötigen wir Daten für die Abwicklung des Eintrages und für die Rechnungsstellung.
Dazu benötigen wir Angaben zu Firmenname, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie  ggf. notwendige Bezahldaten. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist  erforderlich, um Ihnen den Eingang des Eintrages zu bestätigen und mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt somit zum Zweck der Erfüllung des Vertrages.
Auch vor dem Vertragsschluss können Sie  bereits mit memmingen-net in Kontakt treten und uns z.B. eine Anfrage per E-Mail senden, um sich von uns beraten zu lassen. In diesem Fall  verarbeiten wir die von Ihnen erhaltenen Daten wie E-Mail-Adresse und  ggf. Name mit dem Zweck der Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme.
Die rechtliche Grundlage für die  Datenverarbeitung zum Zweck der Vertragserfüllung oder zur Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme in Folge einer Anfrage des Betroffenen ist Art. 6 Absatz 1 b) DS-GVO
Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit.
Die im Sinne des Handelsrechts bzw. Steuerrechts erforderlichen Daten speichern wir entsprechend der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gemäß
§ 257 HGB sowie § 157 AO, grundsätzlich für den Zeitraum von 10 Jahren.
Zur Durchführung von vorvertraglichen  Maßnahmen verarbeitete personenbezogene Daten werden innerhalb von 12 Monaten gelöscht, sofern es zu keinem Vertragsschluss kam

3. Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf  Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten enthalten. Man unterscheidet Session-Cookies sowie  temporäre / permanente Cookies.
Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Temporäre / permanente Cookies werden dauerhaft oder für einen definierten Zeitraum gespeichert.
Die Mehrzahl der verwendeten Cookies sind  technisch notwendig, um bestimmte Funktionen für Sie bereitzustellen bzw. ein komfortables Nutzererlebnis zu ermöglichen. So müssen Sie z.B. bestimmte Einstellungen nicht bei jedem Besuch von memmingen-net erneut einstellen. Diese Session-Cookies oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer bis 2 Jahre)  werden auf Ihrem Datenträger gespeichert und löschen sich nach Ablauf der vorgegebenen Zeit von selbst.

3.1. technisch notwendige Cookies von Drittanbieter
Unser provider nutzt diverse Cookies ------------------------
Wenn Sie bei memmingen-net eingebundene YouTube Videos abspielen möchten, werden ebenfalls Cookies gesetzt.

3.2.Rechtsgrundlage für Verwendung von Cookies
Rechtsgrundlage für die Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Die Verwendung dieser Cookies erfolgt im berechtigten Interesse, um eine reibungslose Funktion zu gewährleisten.
Memmingen-net verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

3.3. Widerruf der Einwilligung und Löschen von Cookies
Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen,  indem Sie die gespeicherten Cookies in den Browser Einstellungen  löschen
In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie die Annahme von Cookies auch deaktivieren. Wenn Sie nur memmingen-net nicht aber die Cookies unserer Dienstleister akzeptieren  wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" auswählen.

4. Log Dateien
Wenn Sie die memmingen-net Webseite besuchen, werden durch Ihren Internetbrowser Nutzungsdaten an die Server unseres Webhosting-Partner Strato AG übermittelt. Diese Server protokollieren Nutzungsdaten in sogenannten  Logfiles. Dabei werden gespeichert: Datum und Uhrzeit, Art der  Anforderung, Protokolltyp und Status des Zugriffs, Größe und Name der Datei, IP-Adresse von der die Anforderung ausgeht, Referrer-URL  (Informationen über die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite  gekommen sind), Informationen zum verwendeten Internetbrowser (z.B.  welcher Browser wird verwendet, die Versionsnummer dieses Browsers sowie die Art der Verschlüsselung).
Wir verwenden Logfiles, um die Funktion und Performance unserer website zu überwachen und die Funktionen weiter zu entwickeln und zu verbessern. So werden z.B. Fehler in der Funktion aufgezeichnet, die in der Folge durch uns behoben werden. Die  Speicherung von Daten in Logfiles erfolgt darüber hinaus aus  Sicherheitsgründen, um einen sicheren Betrieb unseres Systems zu gewährleisten und zu statistischen Zwecken. Mit diesem Partner Strato AG besteht eine Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung nach Art. 28 Abs. 3DS-GVO.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung  ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Das erforderliche berechtigte Interesse  besteht in der Sicherung der Funktion sowie der Gewährleistung eines sicheren Betriebes. IP-Adressen der Nutzer werden nach maximal 10 Tagen gelöscht oder anonymisiert.

5. Ihre Rechte als Nutzer
Nachfolgend möchten wir Ihnen Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung zusammenfassen.
6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten  Verarbeitung nicht berührt. Sie werden vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt.

7. Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)
Gem. Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
- die Zwecke, für die wir diese Daten verarbeiten
- die Kategorien personenbezogener Daten, die von uns verarbeitet werden
- wem gegenüber diese personenbezogenen Daten offengelegt  worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere wenn dies  gegenüber Empfängern in Drittländern oder bei       internationalen  Organisationen erfolgt
- falls möglich die geplante Dauer, für die Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht  möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten, die Sie betreffen oder auf Einschränkung der Verarbeitung uns oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung  durch uns
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
- wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
- ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich  Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DS-GVO  stattfindet und falls dies geschieht aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung auf Sie
- Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine  internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, darüber unterrichtet zu werden, durch welche geeigneten Garantien sichergestellt wird, dass die Bestimmungen der DS-GVO auch bei diesen  Empfängern eingehalten werden.

7.1. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
Sie können von uns die unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten verlangen, die Sie betreffen. Unter  Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie zudem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

7.2. Recht auf Löschung bzw. €ž”Recht auf Vergessenwerden” (Art. 17 DS-GVO)
Sie haben das Recht, dass wir Daten unverzüglich löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
- Die Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
- Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
- Sie legen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO Widerspruch gegen  die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
- Die Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
- Die Löschung der Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach europäischem oder deutschem Recht erforderlich.
- Die Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DS-GVO erhoben.
Wenn wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben und zur Löschung verpflichtet sind, treffen wir unter Berücksichtigung  der verfügbaren Technologie angemessene Maßnahmen, die Verantwortlichen darüber zu informieren, dass Sie die Löschung verlangt haben.

7.3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
Gemäß Art. 18 DS-GVO dürfen wir in folgenden Fällen Daten nur eingeschränkt verarbeiten. Die ist der Fall, wenn:
-
Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, und zwar bis uns eine Überprüfung der Richtigkeit möglich ist.
-
die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der Ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der  personenbezogenen Daten verlangen;
-
wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger  benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation  ergeben, einlegen, und zwar solange, wie noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe für die Verarbeitung durch uns gegenüber Ihren Interessen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen wir diese Daten lediglich speichern. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung ist dann nur mit Ihrer Einwilligung oder zur  Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person  oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats zulässig. Ihre in diesem Zusammenhang erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
Sie werden von uns benachrichtigt, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

7.4. Mitteilungspflicht (Art. 19 DS-GVO)
Wir sind verpflichtet, alle Empfänger, denen Ihre Daten offengelegt wurden, über eine Berichtigung oder Löschung  Ihrer Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung zu informieren. Das gilt nur dann nicht, sofern sich dies sich als unmöglich erweist oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Wir unterrichten  Sie über diese Empfänger, wenn Sie dies verlangen.

7.5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die sie uns  bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, dass wir diese Daten einem Dritten übermitteln, sofern
- die Verarbeitung der Daten auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und
- die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Hierbei können Sie verlangen, dass wir Ihre Daten direkt an den Dritten übermitteln, soweit dies technisch machbar ist. Dieses Recht darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

7.6. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DS-GVO)
Sie haben das Recht, nicht einer  ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung- einschließlich Profiling -  beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, wenn diese Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt. Dies gilt nicht wenn:
- Sie hierzu vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung erklärt haben oder
- die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns erforderlich ist oder
- geltende Rechtsvorschriften dies gestatten und diese Vorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten.
In beiden ersten Fällen treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren. Hierzu gehört dass Sie Ihren eigenen  Standpunkt erläutern, die automatische Entscheidung anfechten und die Einwirkung einer unserer Personen verlangen können.

7.7. Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)
Wenn wir Ihre Daten aufgrund eines  berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), haben Sie das Recht, hiergegen Widerspruch einzulegen, wenn sich die Gründe  hierfür aus ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. In diesem Fall verarbeiten  wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Dies müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder aber die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von  Rechtsansprüchen.
Nach Ihrem Widerspruch werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Für einen Widerspruch richten Sie lediglich formlos eine entsprechende Nachricht an die in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

7.8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht, sich bei einer  Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres  Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt. Weitere verwaltungsrechtliche oder gerichtliche Rechtsbehelfe, die Ihnen möglicherweise zustehen, bleiben hiervon unberührt.

8.Sicherheitshinweis:

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.
Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

 

agb             datenschutz               nutzungsbedingungen            copyright © 2000 - 2018           made in germany             www.memmingen-net.de            www.kempten-net.de              www.ulm-net.de            www.ravensburg-net.de